Wie macht man Pogaca ?

Am Freitag, den 29. November 2019 war die Klasse 3 a in der Schulküche. Die Mama von einem Kind aus der 3 b, Frau Baylan, kam zu uns und kochte mit uns.
Als erstes zeigte sie uns wie man Hefeteig macht, natürlich durften wir auch helfen.
Der Hefeteig musste ruhen. Als er dann doppelt so groß war konnten wir ihn verarbeiten. Anschließend mussten wir den Teig zu Kugeln formen. Danach mussten wir den Teig mit den Fingern so aufdrücken, damit ein Kreis entsteht.
Später füllten wir den Teig mit Käse, Kartoffeln oder Hackfleisch. Dann warteten wir 10 Minuten.
Als endlich 10 Minuten vorbei waren bestrichen wir die Pogaca mit Eigelb. Nachdem kamen sie für 15 bis 20 Minuten in den Backofen.
Anschließend aßen wir sie. Es schmeckte sehr gut.

Rezept für den Teig:

1 kg Mehl
2 EL Zucker
20 g Hefe
1 halbes Glas Öl
2 Eier
½ EL Salz
2 Gläser Milch

Alles in eine Schüssel geben und zu einem Teig kneten.
Wenn man es fertig hat, bei 180°C in den Backofen stellen. 

von Jannick Naake, Klasse 3 a