Die Lapbooks sind fertig. „Was ist das denn?“ fragt Ihr euch bestimmt.
Das ist ein selbstgemachtes Buch. Unser Lapbook handelt von den Römern, die früher in Riegel gelebt haben. Wir haben von Frau Sälinger ein großes schwarzes Blatt bekommen und wir haben geschrieben, gemalt, geklebt: Die Götter, die Geschichte von Romulus und Remus, Gesundheit und Ernährung, lateinische Wörter, römische Zahlen, Mosaike und die Karte des römischen Reiches.
Wir können aus dem Lapbook lernen und diese werden benotet. Der Sinn ist ja auch, dass man Spaß hat und man sich auch noch, wenn man älter ist, darüber freuen kann.

Von Henri Michels, Kl. 3a