Am 23. und am 30.Januar hatten die 4. Klassen Besuch von Herrn Notheis aus der Energieagentur Regio Freiburg.
Herr Notheis erarbeitete mit den Kindern die verschiedenen Energiequellen unserer Erde, von fossilen bis zu den erneuerbaren Energien und sprach mit den Klassen über deren Vor- und Nachteile.
Als Hausaufgabe für den zweiten Termin hatten die Kinder den Auftrag, in ihren Häusern nach unnötigen „Energiefressern“ zu suchen und sich bewusst umzusehen, um in der Folgewoche darüber in der Schule berichten zu können.
Herr Notheis freute sich besonders darüber, dass ein Mädchen ihm bereits stolz berichten konnte, dass ihr Papa dies zum Anlass genommen hatte, alle Lichtquellen zu Hause mit LED Lampen auszutauschen. Man muss im Kleinen beginnen, um Großes zu bewegen!
Nach den zwei Terminen mit Herrn Notheis ist so manchem ein Licht (oder LED ;-)) aufgegangen und wir hoffen, dass sich noch mehr Menschen mit diesem wichtigen Thema beschäftigen und beginnen, umzudenken.

von Katharina Sälinger und die Klasse 4b

Klasse 4b